Selbstorganisation

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/m1174/Sites/modules/views/views.module on line 842.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /home/m1174/Sites/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /home/m1174/Sites/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /home/m1174/Sites/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /home/m1174/Sites/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /home/m1174/Sites/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.

Wie funktioniert die Zwille?

Bei der Zwille ist, wie so oft bei offenen Räumen, immer von Selbstorganisation die Rede. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass die Räume als Struktur von denen getragen wird, die die Struktur nutzen. In der Zwille gibt es kein in sich geschlossenes „Wir“, kein Plenum, keine Posten, Ämter und zugeschriebenen Verantwortlichkeiten. Alle Menschen, ob zum ersten Mal da oder schon lange engagiert, sind dazu aufgerufen, die Räume mit zu verwalten und gestalten.

Mach's einfach!

Trotz der Strukturierung durch AGs und Nutzer_innen-Treffen läuft ganz viel über das Prinzip „Mach's einfach!“. Dich stören die dreckigen Handtücher? Nimm sie mit und wasch sie. Du findest, der Kühlschrank könnte mal wieder aufgeräumt werden? Gern! Du hast eine Idee für einen Büchertisch/Spieleregal/Umsonstkiste? Juhu. Solange andere durch dein Handeln nicht eingeschränkt werden, tob dich aus!

In der Zwille passiert immer das, was die Menschen darin machen!

Also nutzt die Zwille für eure Treffen, zum Ausruhen, zum Arbeiten im Büro, als Raum für Veranstaltungen, zum Spielen, zum Reden, zum Kickern, zum Austausch von Meinungen und Utopien, zum Tanzen...und mach die Zwille zu einem schönen Ort für dich und andere!

Nutzer_innen-Treffen

Um uns zu organisieren, um wichtige Entscheidungen gemeinsam zu treffen und nicht zuletzt zum Informationsaustausch gibt es alle zwei Wochen ein sogenanntes Nutzer_innen-Treffen, zu dem alle Menschen, die die Zwille nutzen (wollen) eingeladen sind. Bei diesen Treffen wird über aktuelle Geschehnisse berichtet, anstehende Aktionen angekündigt und diskutiert, aber auch ganz grundlegende Dinge können angesprochen und verhandelt werden.

AGs

Arbeitsgemeinschaften (AGs) sind kleine Gruppen von Leuten, die sich gezielt um eine Sache kümmern, sich näher mit einem Strukturpunkt beschäftigen wollen. Die AGs kümmern sich vor allem und Rahmenbedingungen und Struktur, arbeiten also weniger inhaltlich. Sie entstehen aus einem Bedürfnis einzelner oder mehrerer Nutzer_innen, das bedeutet aber auch, dass sie nicht ewig aus Gewohnheit existieren müssen, sondern nur so lange Menschen Lust dazu haben und die AG nötig ist. Momentan gibt es die unten aufgeführten Ag's

Infrastruktur AG

Diese AG kümmert sich darum, dass in der Zwille Licht, Strom, Wasser und sonstige wichtige Infrastruktur funktioniert und die Zwille noch weiter ausgebaut wird. Wir organisieren Bautage, an denen z.B. gemalt wird, dazu sind dann alle herzlich eingeladen. Zur Zeit treffen wir uns nicht regelmäßig sondern sprechen uns einfach bei den Bautagen ab. Ansonsten gibts noch ein Infrastruktur Infowand im Flur der Zwille, auf der wir sammeln, was es grad für Aufgaben gibt und wer sich drum kümmert. Wenn es was zu tun gibt könnt ihr darüber auch Kontakt zu uns aufnehmen.

VoKü AG

Wir kümmern uns darum das bei den veranstaltungen was leckeres zu essen da ist, das die küche auch mal sauber gemacht wird und um alles was so für die küche angeschafft werden soll.

Transparenz AG

Diese AG soll es im besten Fall nur für kurze Zeit geben. Ziel der AG ist es, die Zwille so zu gestalten, dass jedeR, der/die in die Räume kommt, sich wohl fühlt und sofort bescheid weiß, wie alles funktioniert. Oft ist es ja so, dass wenn man in "neue" Räume kommt, sich vieles nicht traut, weil man nicht weiß, wie "das hier so läuft". Kann ich mir Getränke einfach nehmen? Kann ich rauchen? Wo ist der Ausgang bei Gefahr? Das alles soll klar werden, aber ohne Schilderwald.